TSV Gera e.V.

Fotos: Heiko Pludra/Sven-Gunnar Diener

Foto: Heiko Pludra
Foto: Heiko Pludra
Foto: Heiko Pludra

Steinbruchseen bei Löbejün

Taucherkessel 1-3

Schon vor der Autobahnabfahrt ist weithin der alte Brecher aus Beton zu erkennen, kurz noch über einen holprigen Feldweg und schon steht man vor dem großen "Kessel" Nr. I. Es gibt noch II und III, der Kessel II erfordert auch alpinistische Qualitäten. Das Wasser ist schön klar und blau. Bewuchs gibt es nur am Einsteig üppig, denn ringsum geht es sonst meist gleich bis ca. 22m runter. Barsche wie immer reichlich und ein paar Karpfen in "Wildform". Die Besonderheit in den Sommermonaten hier sind unzählige Süßwassermedusen. Neuer Basisbetreiber seit 2009 - alles top sauber!