TSV Gera e.V.

Fotos: Heiko Pludra/Sven-Gunnar Diener

Foto: Heiko Pludra
Foto: Heiko Pludra
Foto: Heiko Pludra

Bildergalerie

Fotos aus dem Jahr 2015
Malediven, Korsika, Philippinen, Istrien und Ausbildung

Jahreswechsel in Ammelshain

Zu Silvester ging es nochmal für einige Mitglieder unseres Vereins nach Ammelshain zum Jahreswechseltauchen.

Embudu, Malediven

Embudu ist ein Malediven Klassiker und als Taucherinsel bekannt. Ein vielseitiges Riff umgibt die Insel, das trotz sichtbarer Schäden die ganze Vielfalt der erwarteten Unterwasserwelt bietet und ganztägig selbstständiges Tauchen ermöglicht. Auf Grund der Lage gibt es immer Strömungen in unterschiedlicher Stärke, die aushängenden Gezeitentabellen sollten aufmerksam gelesen werden. Die Basis ist eher etwas für erfahrene Taucher, die nicht mehr als den dort gebotenen Service benötigen und im Wesentlichen eigenverantwortlich Tauchgänge von Land oder vom Boot aus durchführen können.

Sveta Marina in Istrien

Sveta Marina in Istrien, nahezu perfekt für mobile Taucher, die auch völlig unabhängig von Land aus tauchen wollen. Ein toller Campingplatz und eine intakte Unterwasserwelt mit schönen Wänden. Eine klare Empfehlung in 10 Stunden Entfernung.

Philippinen

Wenn unser Vereinsfotograf auf Reisen geht, dann bringt er uns meistens viele Fotos mit und das nicht zu knapp: "Diese Bilder sind aus Moalboal, einem Ort auf Cebu. Der Strandabschnitt an dem die ganzen Hotels liegen, heißt Panagsama Beach. Von dort aus fuhren wir täglich mit dem Boot nicht sehr weit zu unterschiedlichen Tauchplätzen, die alle sozusagen "vor der Haustür" sind. Man muss nicht weit und lange fahren. Gegenüber dem Resort ist in Sichtweite die Insel Pescador Island. Dort können schöne Tauchgänge in Grotten und an Steilwänden gemacht werden. Schnell sind Tiefen von bis zu 50m zu erreichen. Es gibt immer viele Kleinigkeiten zu entdecken, allerdings sind große Fische kaum dabei. An einem Tauchplatz direkt am Bootsausleger eines anderen Resorts ist ein standorttreuer Sardinenschwarm zwischen dem man prima Tauchen kann. Es wird dunkel, wenn die Fische über den Tauchern schwimmen..."

Korsika

Tolles Wetter, klasse Sichtweiten und eine intakte Unterwasserwelt, eine klare Empfehlung für das Mittelmeer. Wir waren im Süden im Hippocampe bei la Chiappa bei Karin Schuller. Eine kleine gut organisierte Basis mit schnellen Booten und einem netten Team.

Bronzeausbildung

Anspruchsvolle Ausbildungstauchgänge... CMAS 1*-Stern