TSV Gera e.V.

Fotos: Heiko Pludra/Sven-Gunnar Diener

Foto: Heiko Pludra
Foto: Heiko Pludra
Foto: Heiko Pludra

Aktuelles

Neuigkeiten rund um den
TSV Gera e.V. und den Tauchsport in unserer Region

Tauchausfahrt Nordhausen

Tauchausfahrt Nordhausen - Tag 1

Für dieses Wochenende steht eine Tauchausfahrt nach Nordhausen auf dem Programm und bereits am Freitag Mittag fanden sich die ersten Taucher zu einem ersten Tauchgang im Sundhäuser See ein. Nachdem die Ausrüstung angelegt wurde machte man sich auf Entdeckungstour zur Altstadt Nordhusia. Ausgiebig wurden Wohnhäuser, Kirche, Stadtmauerturm, Brunnen und Friedhof inspiziert. Bei Sichtweiten um die acht Meter gab es viele Barsche und Krebse zu sehen. Es war ein perfekter und vielversprechender Start für das Wochenende.
Der zweite Tauchgang des Tages ging zum 14 Meter langen Kutter "Charlotte 3", welcher in 21 Meter Tiefe liegt und ebenso ein schönes Motiv für Unterwasserfotos bietet.
Nach dem Ausspannen und dem wohlverdienten und wohlschmeckenden Kesselgulasch ging es für zwei Taucher zum Abschluss des Tages nochmal in den See. Gegen 21 Uhr wurde im Mondschein erneut Nordhusia besucht und ein toller Starttag in das Tauchwochenende beschlossen.

Tauchausfahrt Nordhausen - Tag 2

Bereits kurz vor acht Uhr morgens ging es zum ersten Tauchgang des Tages. Man machte sich im Bereich des Tauchplatz 2 auf um Charlotte 1 und 4 aufzusuchen. Sonnenstrahlen scheinen durch die tiefhängenden Zweige, an der westlichen Böschung zeigen sich ein Aal und ein Hecht und in einer Bucht schwimmen mehr als zwanzig Karpfen um uns herum. So kann ein Tauchtag beginnen.
Für den zweiten Tauchgang hat man sich die Basis Oasis zum Einstieg ausgesucht. Ziele sind diesmal die Freiheitsstatue und das Wrack der Oasis. Beide Objekte wurden auch gut gefunden und boten schöne Fotomotive in der Unterwasserwelt.
Bei traumhaften Wetter, viel Sonne und bis zu 28 Grad konnte man nun etwas entspannen, bevor bereits der letzte Tauchgang des Wochenendes begangen werden konnte. 
An den Tauchplätzen 1 und 2 verabschiedete man sich von den schönen Tauchspots und den tollen Sichtweiten. Man wird auf jeden Fall wieder hierher zurückkehren.

Zurück